© Creatas/thinkstock.com

Kontaktdaten:

BiVital

Elf Stücken 5
49324 Melle

Tel. 05422/60 58 936
Fax 05422/60 58 937

E-Mail birgit@bivital.net

______________________________

Nächste Termine



ADIPOSITAS
Bewegungs- und Aktivierungsprogramm
für übergewichtige Erwachsene

Freitag, 15. Oktober
1. Kurs um 14.45 Uhr
2. Kurs um 16.00 Uhr

Präventionskurs Faszientraining
Mittwoch, 13. Oktober um 19.00 Uhr
(nur noch 1 Platz frei)


Präventionskurse Entspannung

Autogenes Training (AT)

Neue Kurse in Planung!

Progressive Muskelrelaxation (PMR)

Dienstag, 12. Oktober um 18.45 Uhr (Kurs ausgebucht)

Präventionskurse für den Rücken
KddR-Neue Rückenschule
Kurse am Vormittag!
- insbesondere 60plus -

Mittwoch, 13. Oktober
1. Kurs um 09.30 Uhr (nur noch 1 Platz frei)
2. Kurs um 10.45 Uhr (nur noch 1 Platz frei)

Kurse am Nachmittag!
Dienstag, 12. Oktober um 17.30 Uhr (Kurs ausgebucht)
Mittwoch, 13. Oktober um 17.45 Uhr (nur noch wenige Plätze frei)

Kurse am Abend!
Mittwoch, 13. Oktober um 20.15 Uhr (Kurs ausgebucht)



Präventionskurs Nordic Walking Grundkurs
In Planung für das Frühjahr 2022

Termine

Prävention – das bedeutet, aktiv Krankheiten vorbeugen

Nutzen Sie dazu Präventions- und Gesundheitskurse nach den Richtlinien der gesetzl. Krankenkassen.

Die von mir angebotenen Präventions- und Gesundheitskurse sind alle von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) anerkannt und zertifiziert.

Sie werden als Präventions- und Gesundheitskurse durch die gesetzlichen Krankenkassen und inzwischen einige private Krankenversicherungen bezuschusst ( § 20 SGB V ) und werden auch als Kompaktkurse an Wochenenden und im Rahmen von Gesundheitswochen durchgeführt.

Die Präventions- bzw. Gesundheitskurse umfassen in der Regel 8 bis 12 Stunden zwischen 60 bis 90 Minuten, am Ende des jeweiligen Kurses erhalten Sie eine Bescheinigung (bei nachweislich 80% Teilnahme), die Sie zur Beantragung des Zuschusses bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse einreichen. Inzwischen bezuschussen auch einige private Krankenversicherungen die Präventionskurse. Ihr gesetzliche Krankenkasse oder private Krankenversicherung gibt Ihnen gerne Auskunft über die Höhe der Bezuschussung.

AOK-Versicherte können mit einem Gutschein für Gesundheitsangebote teilnehmen, der vor Kursbeginn bei der jeweiligen zuständigen AOK-Niederlassung beantragt werden kann. Hier finden Sie weitere Informationen zu den AOK-Gesundheitskursen >