© TongRo Images Inc/thinkstock.com

Kontaktdaten:

BiVital

Elf Stücken 5
49324 Melle

Tel. 05422/60 58 936
Fax 05422/60 58 937

E-Mail birgit@bivital.net

„Gedanken kommen und gehen, so wie Wolken am Himmel ziehen.“

Autogenes Training (AT) nach Prof. J.H. Schultz

Das Autogene Training ist eine aktive Ruhigstellung durch Selbst- bzw. Autosuggestion. Dadurch wird der Zustand der tiefen Entspannung und Ruhe erreicht.

In der Grund- bzw. Unterstufe werden vermittelt:

  • Schwereübung
  • Wärmeübung
  • Organübungen (Atemübung, Herzübung, Sonnengeflechts- und Kopfübung)
  • Leitsätze


Kursaufbau:

  • Theoretische Einführung
  • Vorbereitung des praktischen Teils und Einstimmung
  • Durchführung des praktischen Teils
  • Nachbereitung und Ausklang
  • Gruppen- und Einzelberatung

Der Kurs wendet sich an Menschen mit Stressbelastungen, die ein Verfahren zur gezielten Dämpfung der akuten Stressreaktion erlernen und über dessen regelmäßige Anwendung zu vegetativ wirksamer Erholung und Regeneration finden möchten. Das Autogene Training dient der Förderung von Entspannung.

Jeder kann es lernen und nutzen

Autogenes Training hilft bei:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Bluthochdruck
  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • Hauterkrankungen
  • Asthma
  • Tinnitus
  • Hypermotorik
  • Geburtsvorbereitung

und andere mehr.

Dieser Präventionskurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen und einigen privaten Krankenversicherungen bezuschusst.

Kursdauer: 10 x 60 Minuten
Kursgebühr: 120 Euro

 

Termine >

Autogenes Training (AT) als Kompaktkurs
(über 3 Tage)

Krankenkassen können im Ausnahmefall für besondere Zielgruppen, die nicht regelmäßig an mehrwöchigen Kursen teilnehmen können, die Maßnahmen auch als Kompaktangebote, verteilt auf mindestens zwei Tage, bei gleichem Gesamtumfang fördern. Kompaktangebote können wohnortnah oder wohnortfern durchgeführt werden.

Zielgruppen für Kompaktangebote sind insbesondere berufstätige Versicherte mit Arbeitszeiten, die eine Regelmäßigkeit nicht zulassen, sowie Versicherte mit hoher zeitlicher Beanspruchung.

Kursdauer: 3 Tage (in der Regel Fr/Sa/So)
Kursgebühr: 120 Euro
Termine >